SFB42 is an association of artists that met in Munich at the beginning of May 2018. The core team lives and works in Munich. Our goal is to produce a third space through an equal dialogue between artists and scientists within which common objects of knowledge emerge. Our name, SFB42, combines the German designation of prestigious research groups (“Sonderforschungsbereich” translating to Collaborative Research Center) with a reference to Pop Iconology (42, from "The Hitchhiker's Guide to the Galaxy", in wich it is revealed as the response to the question of "Life, the Universe and Everything”). Our starting point is the cooperation with the Sonderforschungsbereich SFB1258, which has already established itself as a collaboration partner in advance. Our group would like to addressed particularally recent developments in the research fields of dark matter, neutrinos and cosmic messengers . SFB42 puts this research into a holistic approach.

The core of SFB42 is formed by Amelie Loessl, Angela Neumair and Diogo da Cruz, collaborating at the moment with Jol Thomson.

mail@sfb42.org




SFB42 ist ein Verbund von Künstler*innen, der sich Anfang Mai 2018 in München zusammen gefunden hat. Das Kernteam lebt und arbeitet in München. Unser Ziel ist es durch einen gleichberechtigten Dialog zwischen Künstlern und Wissenschaftlern einen dritten Raum zu produzieren, innerhalb dessen gemeinsame Wissensobjekte entstehen. Unser Name, SFB42, kombiniert die Bezeichnung prestigeträchtiger Forschungsgruppen (Sonderforschungsbereich) mit einer Referenz zur Pop Ikonologie (42, aus „Per Anhalter durch die Galaxis“, dort wird es als Antwort auf die Frage zum “Leben, des Universums und Alles” enthüllt). Unser Ausgangspunkt ist die Zusammenarbeit mit dem SonderForschungsBereich SFB1258, der sich als Kollaborationspartner schon im Vorfeld etabliert hat. Insbesondere werden die neueren Entwicklungen in den Forschungsfeldern Dunkle Materie, Neutrinos und Cosmic Messengers in unserer Gruppe thematisiert. SFB42 rückt dieses Forschungstreiben in eine holistische Betrachtungsweise.

Den Kern von SFB42 bilden Amelie Loessl, Angela Neumair und Diogo da Cruz, die zur Zeit mit Jol Thomson zusammenarbeiten.

mail@sfb42.org